Ein Ohrgenuss.

Chormusik, die begeistert.

Abwechslungsreich und vielseitig.

Klangvolle Welten.

Ein Ohrgenuss.

Chormusik, die begeistert.

Balsam für Ohren und Seele.

Arrow
Arrow
Shadow
Slider
 
KOSMOS
Donnerstag, 17. Januar 2019 19:00 Uhr
NIKOLAIKIRCHE SIEGEN


EINE HALBE STUNDE ORGELMUSIK

IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM STUDIO FÜR
NEUE MUSIK DER UNIVERSITÄT SIEGEN

HerchenroederMartin Herchenröder: Fantasie (Sonnenton-Sturmerscheinung) aus zeit raum II: ströme

Bengt Hambraeus: Nebulosa

Johann Sebastian Bach: Fuge C-Dur BWV 547

MARTIN HERCHENRÖDER · Einführung und Orgel

 Wie kein anderes Instrument hat man die Orgel wegen ihrer
Größe, Klangmacht, Objektivität und Universalität immer
schon mit der Dimension des Kosmischen in Verbindung gebracht.
Das Konzert öff net das ästhetische Teleskop weit und bringt
drei Musikwerke aus verschiedenen Epochen zusammen, die dies auf unterschiedliche Weise widerspiegeln – Bachs Fuge in dem
Anspruch, aus dem Mikrokosmos eines Themas einen Makrokosmos an Beziehungen und Kombinationsmöglichkeiten
zu schaffen, Hambraeus‘ Nebulosa in direkter Anspielung auf einen Sternennebel, Herchenröders Fantasie in assoziativer Bezugnahme
auf kosmische Wirbel und Sonnenwinde. „Eine halbe Stunde Orgelmusik“ ist ein Konzertformat, das die Kantorei Siegen
und das Studio für Neue Musik der Universität einmal jährlich gemeinsam anbieten: Eine kurze Einführung öffnet Hörperspektiven,
anschließend erklingen Musikwerke aus alter und aus neuerer Zeit zu einem gemeinsamen Thema.

Eintritt frei
 

Zurück zur Übersicht

Nächste Veranstaltung


17.01.2019 19:00 | NIKOLAIKIRCHE SIEGEN

KOSMOS
EINE HALBE STUNDE ORGELMUSIK IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM STUDIO FÜR NEUE MUSIK DER UNIVERSITÄT SIEGEN Martin Herchenröde...

mehr erfahren